· 

Die Suche nach einer neuen Organisation für unser Azubi-Sozialprojekt

geschrieben von Sarah

 

Jedes Jahr suchen wir Azubis uns eine gemeinnützige Organisation, die wir mit unserem Azubi-Sozialprojekt unterstützen möchten. Hierfür sammeln wir durch Aktionen in unserem Betrieb Spenden, die dann am Ende des Jahres an unsere Organisation übergeben werden. Sobald das neue Jahr beginnt, machen wir uns gemeinsam auf die Suche.

 

Hierbei achten wir vor allem auf drei wesentliche Aspekte:

  • Die Organisation ist in Hamburg oder im Hamburger Randgebiet tätig.
  • Es handelt sich um eine soziale Einrichtung.
  • Jedes Jahr unterstützen wir ein anderes Thema.

Natürlich ist uns bewusst, dass überall auf der Welt Hilfe benötigt wird und sich jeder über Hilfe freut. Wir

haben uns jedoch gezielt auf das Gebiet in und um Hamburg fokussiert, damit wir auch vor Ort einmal die Möglichkeit haben, zu unterstützen. Schon in den vergangenen Jahren war es total schön, sich auch einmal persönlich kennenzulernen. Dies war im Jahr 2020 aufgrund der Covid-19-Situation und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen nicht möglich. Umso mehr hoffen wir, dass wir dieses Jahr wieder aktiver werden können.

 

Wie der Name schon sagt, wollen wir mit unserem Vorhaben ein soziales Projekt unterstützen und so gut es geht helfen. Bei der Suche haben wir uns darum auch ausschließlich auf diesen Bereich beschränkt. Es gibt unglaublich viele und vor allem tolle

Organisationen, die in diesem Bereich aktiv sind, was die Auswahl nicht gerade leichter macht.

 

Aus diesem Grund achten wir darauf, dass die neue Organisation aus einem sozialen Bereich kommt, den wir in den vorherigen Jahren bisher noch nicht unterstützt haben.

 

Wenn wir im Kernteam eine bunte Mischung gefunden und zusammengestellt haben, werden die Vorschläge den anderen

Azubis vorgestellt und gemeinsam abgestimmt.

 

Die meisten Stimmen zählen und bestimmen über unser neues Projekt im Jahr 2021. Wir sind gespannt auf das Ergebnis und halten euch hier auf dem Laufenden!