· 

Hilfe und Prüfungsvorbereitung trotz Corona

geschrieben von Sarah

 

Die Zeit meiner Ausbildung ist bisher wie im Flug vergangen.

Nur noch wenige Wochen, dann steht die Zwischenprüfung vor der

Tür. Schon ziemlich früh habe ich angefangen zu planen, wie ich mich am besten

darauf vorbereiten kann. Lerngruppen, mit Freunden treffen, eventuell sogar

Nachhilfe nehmen oder nette Kolleg*innen, die mir im Betrieb ein paar Tipps

geben können.

 

Tja, dank Corona ist das Ganze leider nicht mehr möglich. Aber

nach mittlerweile einem knappen Jahr Homeoffice und einem Schulblock aus rein

digitalem Unterricht habe ich einiges dazu gelernt und weiß mir zu helfen.

Fünf Klassenkamerad*innen und ich haben eine Whatsapp-Gruppe

gegründet und schon einiges geplant für die Vorbereitung.

Hier einmal für euch unsere Ideen und Tipps:

 

Meetings über MS Teams, WebEx oder ähnliche Plattformen

Der Vorteil ist hierbei, dass ihr euren Bildschirm teilen und sogar Zugriff auf die

Steuerung geben könnt. So können zum Beispiel zusammen Prüfungsaufgaben bearbeitet

und Probleme oder Fragen gemeinsam gelöst werden. Das Gleiche kann man

natürlich auch mit Kolleg*innen machen. Hier kann man viel voneinander lernen.

 

Alte Prüfungen

Unsere Berufsschule hat uns auf einem internen Laufwerk alte Prüfungen aus den

vorherigen Jahren zur Verfügung gestellt. Diese sollte man einzeln oder wie

oben schon genannt zusammen bearbeiten. Haltet hierzu am besten einmal mit

euren Lehrer*innen Rücksprache, ob sie euch diese Möglichkeit auch geben können.

 

Bücher für die Prüfung

Für die Prüfung sind bestimmte Bücher von der Industrie- und Handelskammer (IHK) zugelassen.

Diese sind auf der Internetseite zu finden oder werden euch von den Lehrkräften

genannt. Es ist von Vorteil, diese zu kaufen und vorher durchzuarbeiten, denn sie

können euch in der Prüfung helfen. Bedenkt aber, dass ihr die Bücher nicht mit

in die Prüfung nehmen dürft, wenn ihr euch Notizen oder Markierungen direkt ins

Buch gemacht habt.

 

Video-Tutorials

Im Internet, insbesondere auf YouTube, gibt es viele Video-Tutorials. Gerade

bei den Themen wie Excel und Word könnt ihr euch hier gute Tipps und Tricks

abgucken.

 

Wichtig ist, dass ihr euch von der momentanen Lage nicht

verunsichern lasst. Auch wenn man die einem bekannten Lernmethoden nicht

unbedingt durchführen kann, haben sich die technischen Möglichkeiten und

Angebote der jetzigen Situation angepasst. Ihr habt also genug Möglichkeiten,

euch gut auf die Prüfung vorzubereiten.

 

Viel Erfolg!